12 Follower
26 Ich folge
nadines

nadines

Ich lese gerade

Die Auslese - Nur die Besten überleben
Joelle Charbonneau
Meridian - Dunkle Umarmung  - Amber Kizer Meridian wächst mit der Bürde auf, überall um sie herum tote Tiere zu finden, zunächst kleine wie Insekten, dann im Laufe der Jahre immer größere. Ihre Eltern behandeln sie distanziert und in der Schule gilt sie als Freak. An ihrem 16. Geburtstag wird ihr dann eröffnet, dass sie ihre Familie verlassen muss, Als sie aus der Schule kommt, sind ihre Sachen bereits gepackt und der Vater setzt sie am Bahnhof ab. Schockiert und verlassen macht sie sich auf den Weg nach Relevation, der Kleinstadt, wo ihre Tante lebt, die sie mit Wärme und Verständnis empfängt und sie endlich darüber aufklärt, was sie eigentlich ist. Eine Fenestra, sie soll Sterbenden den Übergang in eine andere Welt ermöglichen.

In der Kleinstadt herrscht jedoch eine seltsame Stimmung. Sie halten Meridians Tante, ebenfalls eine Fenestra, für eine Hexe und bauen eine Ultra-Konservative Christliche Gemeinde auf, die auch vor Gewalt nicht zurückschreckt, um die "Hexen" zu vertreiben.
Und dann ist da auch noch ..., ein grummeliger junger Mann, zu dem Meridian sich sehr hingezogen fühlt, und dessen Schicksal mit dem ihren verbunden sein soll, wie es heisst.

Die Sprache und die Erklärungen des mystischen Zusammenhänge sind recht einfach gehalten.

Das Buch war nett zu lesen und das Thema der Fenestrae sehr interessant. Allerdings fand ich Geschichte recht vorhersagbar, der Charakter sowhol der "guten" als auch des "bösen" Gegenspielers waren viel zu platt gezeichnet.

Die Grundidee war wirklich großartig, aber die Geschichte scheint irgendwie tollpatschig erzählt, sowohl im Großen wie auch in kleinen Formulierungen.

Trotzdem war es eine nette Unterhaltung und wer mal etwas anderes als Vampire und Engel als Hauptfiguren in Fantasy-Büchern haben will, dem könnte "Meridian" gefallen.