12 Follower
26 Ich folge
nadines

nadines

Ich lese gerade

Die Auslese - Nur die Besten überleben
Joelle Charbonneau
Die Glasbläserin Von Muranohistorischer Roman - Marina Fiorato, Carola Kasperek Nora ist Künstlerin, sie arbeitet am liebsten mit Glas und ist sich dabei ihrer Abstammung bewußt, sie ist eine Nachfahrin eines der bekanntesten Glasbläsers von Murano. Nach ihrer Scheidung beschließt sie, nach Venedig zu gehen und sich als Glasbläserin auf Murano zu bewerben. Sie beginnt Nachforschungen über ihnen Vorfahren anzustellen und ist fasziniert von seiner Geschichte.
Parallel dazu wird die Geschichte ihres Vorfahren im 17. Jahrhundert erzählt. Corradino lebt mit den anderen Glasbläsern auf der kleinen Insel Murano, der Rat der Stadt Venedig, verteidigt den Schatz des Wissens über das weltberühmte Murano Glas und dessen Herstellung so vehement, dass die Glasbläser die Insel nicht verlassen dürfen und wie Gefangene gehalten werden. Corradino darf dank seiner Ausnahmestellung hin und wieder nach Venedig übersetzen, um dort zu arbeiten, er spürt aber immer Spione in seinem Nacken, die ihn beobachten und etwaige Fehltritte sofort melden würden. Eines Tages beschließt er zu fliehen.
Das Buch hatte einige Zeit auf meinem SUB geschlummert und ich bin froh, dass ich es vorgekramt habe. Sowohl die Geschichte von Corradino als auch die von Nora sind recht spannend und gut miteinander verwoben (vielleicht ein bisschen zu gut, nach einem Kapitel über die Friedhofsinsel, die Nora besucht, spielt auch das folgende Kapitel mit Corradino dort, hin und wieder recht nett, aber auf die Dauer etwas zu "gewollt".). Was mir nicht so gut gefallen hat, ist die Art, wie den Geschichten schon viel vorweggenommen wird, so weiß man im ersten Kapitel wie Corradino stirbt, was später einiges an Spannung nimmt, auch wenn der Mord an ihm, mit einem Glasdolch, den er selbst gefertigt hat ein spannender Auftakt ist.
Die Geschichten plätschern nett und flüssig daher, aber so richtig spannend wird es nie. Die Protagonisten sind durchaus sympathisch und man ist gespannt, was als nächstes passiert. Was das Buch für mich wirklich lesenswert gemacht hat, war die Geschichte der Glasbläser und von Murano. Venedig wird wunderbar beschrieben, sowohl "damals" als auch "heute", man hatte wirklich das Gefühl dort zu sein und die Kanäle plätschern zu hören.